Wärmflaschen von Hugo Frosch mit Kuschelfaktor

Junior Comfort Wärmflasche von Hugo FroschProduktwerbung

Junior Comfort Wärmflasche

von Hugo Frosch

 

Nicht nur in der kalten Jahreszeit sind Wärmflaschen bei uns zu Hause sehr beliebt. Sie geben eine wohlige Wärme ab und das Kuscheln am Abend auf dem Sofa wird noch viel schöner. Auch unter der Bettdecke vertreibt sie bei meinem Sohn schnell ein kleines Bauchweh.  Aber auch die vielen Geister und Gespenster, die „in den Ecken warten“ und ihn vom Einschlafen abhalten, verschwinden plötzlich von ganz alleine. Kennst du etwas, was dich mehr in den Schlaf bringt als wohlige Wärme gepaart mit dem leisen Gluckern wenn das Wasser in der Wärmflasche hin und her gluckert?

Beim Kauf sind zwei Dinge sehr entscheidend

Eine Wärmflasche darf niemals auslaufen. Auch wenn das Wasser etwas heißer ist, wie heiß das Wasser sein darf und wie viel davon eingefüllt werden darf findest du auf dem jeweiligen Etikett, muss der Verschluss die Wärmflasche abdichten.

Nimmst du zu heißes Wasser ist diese Dichtigkeit nicht mehr gewährleistet. Dies musste ich im Frühjahr selbst sehr schmerzhaft erleben. Zuerst fühlte ich nur, dass es an meinen Beinen irgendwie nass wurde. Aufgrund des enorm heißen Wassers hatte mein Schmerzempfinden wohl kurze Zeit ausgesetzt und erst Sekunden später bemerkte ich dass ich mir die Beine verbrüht hatte. Diese wenigen Sekunden reichten aus dass ich über eine sehr lange Zeit eine rote und sehr schmerzhafte Haut an den Beinen hatte.

Der zweite Punkt sind die Schadstoffe. Sogar namenhafte Wärmflaschen für Kinder enthalten zu viele krebserregende Weichmacher, ein No-Go in der heutigen Zeit, aber auch wieder typisch für die heutige Zeit. Billig ist die Devise beim Einkauf und der Herstellung, teuer wird es verkauft und aufgrund des „Namens“ vertrauen wir blind darauf etwas Gutes für uns und für das Kind zu kaufen.

Was für eine Antwort lese ich da von einem Hersteller? „Dadurch dass die Wärmflasche mit einem bunten Stoffüberzug versehen ist, kommt die Haut nicht mit der Gummiwärmflasche in Kontakt“. Haben die noch nie etwas davon gehört, dass diese vielen giftigen Stoffe auch ausgasen?

 

Junior Comfort Wärmflasche von Hugo Frosch

Über die Wärmflaschen von Hugo Frosch finde ich nur positive Bewertungen. Sie stehen in den Testberichten eigentlich immer mit auf den ersten Plätzen.

Hier ist „Made in Germany“ aus meiner Sicht wichtiger denn je. So stand dies früher für Qualität und Haltbarkeit aus Deutschland, heute heißt dies aber zusätzlich deutlich weniger Schadstoffe als bei den Produkten aus Fernost.

 

Junior Comfort Wärmflasche von Hugo Frosch - Design

Wärmflaschen werden erst so richtig kuschelig wenn auch diese in einen kuscheligen Bezug eingehüllt sind. Hier gibt es viele Arten von Fleece, ich selbst bevorzuge die Strickvarianten. Das Muster unserer Wärmflasche ist wirklich gelungen. Dezent in grau mit den Sternen träumt es sich besonders gut.

 

Junior Comfort Wärmflasche von Hugo FroschJunior Comfort Wärmflasche von Hugo Frosch - VerschlussDie Bezüge bei diesen Wärmflaschen kann man ganz leicht abziehen und waschen. Gefertigt sind sie aus Bio-Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA).

Die Kinderwärmflaschen haben einen Sicherheitsverschluss und sind PVC-frei und frei von Weichmachern (Phthalate). Herr Frosch hat hier einen ganz klaren Standpunkt wie ich lesen kann: „“Bei Baby- und Kinderwärmflaschen hat für uns das Thema Sicherheit oberste Priorität:“

 

Wäre dies nicht ein schönes Weihnachtsgeschenk für deine Lieben? Egal ob für Kinder oder Erwachsene, mit solch einer Wärmflasche zauberst du bestimmt jedem ein Lächeln aufs Gesicht. Denk mal darüber nach.

Liebe Grüße

Kirstin_

Folge mir auf:

4 thoughts on “Wärmflaschen von Hugo Frosch mit Kuschelfaktor

  1. Pingback: Es ist so kalt – kuscheln mit der Wärmflasche von Hugo Frosch – Redroselove

  2. Pingback: Mein erstes Bloggertreffen im September 2016 – Redroselove

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.