Unser Silvester Essen – Raclette und Gefügelsalat

Raclette Grill

Das Jahr ist fast vorüber und ich mache mir Gedanken was wir zum Jahreswechsel leckeres Essen können. Unser Sohn wünscht sich wieder dass wir Raclette essen und das werden wir dann auch machen – in der Hoffnung dass das Raclette-Gerät noch funktioniert. Ansonsten kann ich über Amazon ja von heute auf morgen per Prime ein neues Gerät bestellen.*

Vor zwei Jahren hatte ich ebenfalls alles dafür eingekauft, das Wohnzimmer für Silvester dekoriert, den Tisch schön gedeckt und dann ging uns am Abend der Raclette-Grill kaputt. Was soll man dann machen? Die kleinen Pfännchen kann man nicht einmal in den Backofen stellen, da mir darin gleich die Kunststoffgriffe geschmolzen sind. Also kamen die Mini Fleischstücke kurz in die Pfanne und der Rest wurde dazu gegessen – man gut dass wir keine Gäste zu Besuch hatten. Aber dies nur mal so nebenbei. Dieses Jahr werden wir hoffentlich wieder lecker schlemmen können.

Einige werden sagen: Das ist kein Raclette – das ist „Tischgrillen“ – mir egal, es steht ein Raclette-Grill auf dem Tisch und wir geben in die Pfännchen worauf wir gerade Lust haben. Oben auf dem Heißen Stein wird das Fleisch gebraten. Das gibt zwar auch einen enormen Geruch im Haus, aber bevor die Knallerei losgeht haben wir auch alles wieder gut durchgelüftet. Danach werden die Fenster mit Jalousien verschlossen, damit unser Hund nicht allzu arg zittert und Angst hat.

raclette

Was wird es denn nun alles geben?

  • kleine Kartoffeln (vorgekocht) – mit kleinen Schinkenwürfeln und Käse überbacken sehr lecker, oder leicht mit etwas Butter und Kümmel gewürzt
  • Frische Pilze mit vorab angedünsteten Zwiebeln oder Lauch
  • dünn geschnittener Lachs oder kleine Garnelen
  • Rinderfilet Streifen
  • Hähnchenbrust Streifen
  • Zwiebelringe
  • Mini Würstchen
  • Schinkenwürfel
  • und natürlich Käse zum überbacken
  • Baguette Brot

Auf meinem Foto ist der Tisch leider noch nicht komplett gedeckt.

raclette

raclette

 

Damit wir nicht allzu hungrig bleiben beim Pfännchen füllen, gibt es dazu wie jedes Jahr traditionell einen Geflügelsalat. Hier mache ich es mir immer ganz einfach, weil ich es nicht mag Hähnchen abzukochen: Ich kaufe fertig gebratene „Halbe Hähnchen“ vom Grill. Die knusprige Haut lass ich mir beim Zerteilen schmecken, das Fleisch wird klein geschnitten und kommt in den Salat.

raclette

Die Zutaten für meinen Geflügelsalat:

  • Miracle Whipp
  • kleine Champignon-Köpfe (Dose)
  • Erbsen und Möhren (Dose)
  • Spargel
  • Ananas

Alles schön klein schneiden und miteinander vermengen. Super lecker!

 

Und als Nachtisch bereiten wir frische Crepes zu, den Crepes Maker welchen wir dazu nutzen habe ich hier auch vorgestellt.

 

Ich wünsche dir eine super schöne Silvesterfeier. Einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr.

Herzliche Grüße

Kirstin_


Werbung (*):

Raclette Grills bei Amazon bestellen:

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.