Unser neues orthopädisches DoggyBed® – Medycal Style Plus

Hundebett DoggyBed

 

Wie du vielleicht schon gelesen hast, habe ich eine kleine West Highland White Terrier Hündin (Westie) namens Angie. Ihr Lieblingsschlafplatz war immer unsere Sofarundecke. Das ging sogar soweit, dass wenn sie abends schlafen wollte, sie uns aus dieser Ecke vertrieben hat um nicht nochmals den Platz wechseln zu müssen, wenn Herrchen und Frauchen endlich ins Bett gingen.

Im vergangenen Jahr hat sie sich wohl einen Kreuzbandriss am Hinterbein zugezogen, seitdem kann sie nicht mehr springen. Auf einem Röntgenbild kann man dies nicht sehen, durch Fühlen des Arztes ist es aber wohl so. Aufgrund des Alters und der zu geringen Erfolgschancen bei einer Operation haben wir uns dagegen entschieden. Mittlerweile läuft sie wieder wie früher, die Muskeln haben sich wieder gut aufgebaut, nur springen kann sie nicht mehr.

Dies bedeutet aber auch, dass sie nicht mehr allein auf das Sofa kommt und ich sie abends immer hochheben muß.

Tagsüber hatte sie bisher ein sehr weiches Kuschelkissen, auf welchem sie gerne lag. Da sie dort aber immer sehr laut schnarcht und dies mit beginnender Arthrose vielleicht auch nicht Rückengerecht ist, habe ich schon lange mit einem orthopädischen Hundebett geliebäugelt.

 

Nun haben wir ein echtes DoggyBed®. Genauer das orthopädische Medycal Style Plus in der Größe 80×60 cm.

 

Warum ein DoggyBed®?

 

Der Hersteller sagt: Die viskoelastische Liegeunterlage des Hundekissens, reagiert sensibel auf die Körpertemperatur und auf das Körpergewicht. Es nimmt den Druck vom Körper, vermeidet Druckschmerzen, sorgt für eine bessere Durchblutung und einen tiefen, ruhigen und erholsamen Schlaf. Genauere Informationen findest du auf der Herstellerseite.

 

Was sagt mein Hund zum neuen Schlafplatz?

Bilder sagen mehr als tausend Worte – außerdem kann mein Hund doch gar nicht sprechen 😉

 

Unser DoggyBed

Unser DoggyBed

 

Unser DoggyBed

 

Unser DoggyBed

 

„Jetzt hör endlich auf zu knipsen und lass mich schlafen“. Das würde Angie jetzt bestimmt sagen, wenn sie sprechen könnte.

Die Größe des Bettchens ist ideal für Angie. Nicht zu klein aber auch nicht zu groß wenn sie sich richtig ausstrecken möchte.

 

 

Das DoggyBed® hat einen sehr hochwertigen und weichen Kunstlederbezug welchen man von echtem Leder fast nicht unterscheiden kann. Die Nähte des Kissens sind absolut sauber genäht und das Bettchen sieht in der Wohnung sehr edel und dekorativ aus.

Farblich abgestimmt gibt es zu diesem Hundebett ein Kuschelkissen welches gegen das Verrutschen angeknöpft wird.  Dieses Kissen kann ich bei 30° im Schonwaschgang sogar in der Waschmaschine waschen.

Das DoggyBed® ist in schwarz, braun und beige erhältlich. Unseres ist braun – auf den Fotos wirkt es leider eher wie schwarz.

 

Unser DoggyBed

 

Unser DoggyBed

 

Ich bin total begeistert von diesem Hundebettchen. Es fügt sich optisch richtig klasse in unser Wohnzimmer ein, da wir ja auch eine Sofagarnitur aus Leder haben .Aber am meisten freue ich mich darüber endlich einen gesunden Schlafplatz für meine Hündin zu haben, der ihren Rücken und ihre Gelenke entlastet.

 
Das DoggyBed jetzt bei Amazon kaufen.
 

Ich hoffe dir hat dieser Bericht gefallen.

Liebe Grüße

Kirstin_

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.