Seid ihr auch im Adventskalender-Fieber?

Adventskalender früher (zu Hause):

  • meist nur für die Kinder
  • am besten selbstgebastelt
  • Inhalt: Süßigkeiten oder kleine Geschenke
  • oder gekaufte aus Pappe mit Schokolade
  • neuerdings gekaufte von Spielzeugherstellern etc.
  • Kalender für Erwachsene gefüllt mit kleinen Botschaften oder Gutscheinen

 

Adventskalenderso sieht der unseres Sohnes dieses Jahr aus 🙂


Adventskalender heute:

  • zu finden auf tausenden von Internetseiten, viele auch auf Facebook.

 

In den Jahren 2011 und 2012 habe ich täglich an unzähligen Adventskalender-Gewinnspielen teilgenommen und noch bis Ostern auf einen Gewinn gewartet. Ja ihr lest richtig, ein paar Unternehmen lassen sich mit der Verlosung und dem Versand wirklich so lange Zeit.

Gewonnen habe ich in den 2 Jahren absolut gar nichts. Jeden Tag die ganze Arbeit und Zeit völlig umsonst aufgebracht.

 

Aber auch dieses Jahr konnte ich nicht anders und habe daran bereits wieder teilgenommen. 😀 Es gibt so tolle Sachen zu gewinnen, da kann ich einfach nicht anders 😉

 

Tadaaaaaa: Ich habe gleich am ersten und am zweiten Tag gewonnen *freuundhüpfimKreis* – ich freue mich „wie Bolle“.

Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich die Pakete ungeöffnet bis zum 24.12. aufhebe oder ob ich sie schon vorher öffne … In einem Paket werden Lebensmittel sein, das werde ich wohl schon öffnen.

 

AK-Gewinne

 

Das erste Päckchen ist eingetrudelt und ich habe mich nun entschlossen sie bis zum 24.12. liegen zu lassen 🙂

 

 

Wie ist es bei Euch? Macht ihr auch jeden Tag mit? Habt ihr auch schon etwas gewonnen? Würdet ihr die Pakete liegen lassen oder doch schon vorher öffnen?

 

 

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.