Schadstofffreie Trinkflasche von ISYbe

Trinkflasche für die Schule und den Sport gesucht

 

Mein Sohn hatte für die Schule eine Trinkflasche von Koziol. Die Flasche ist eigentlich sehr schön. Sie ist schmal genug, dass sie seitlich in die Tasche am Ranzen passt und fasst 500 ml so dass er auch viel trinken kann. Ich gehe davon aus, dass sie ein paar Mal auf den Boden gefallen ist, denn sie läuft seit einiger Zeit etwas aus. Das ist besonders schlimm, wenn die Flasche einmal die Woche im Turnbeutel steckt. Die Flasche wird immer mit verdünntem Apfelsaft gefüllt (mein Sohn mag kein Wasser pur) und somit ist das eine sehr klebrige Angelegenheit.

Seit langem bin ich auf der Suche nach einer Ersatzflasche, scheitere aber meist an den Trinkverschlüssen, die sich schlecht oder auch manchmal gar nicht reinigen lassen.

 

Trinkflasche_1

 

Zur Zeit probiere ich gerade die Trinkflasche von ISYbe. Diese gefällt mir gut, da sie schadstofffrei ist (laut Hersteller, darauf muss ich mich mal verlassen) und sie soll auslaufsicher sein, sogar bei CO²-haltigen Getränken. Das hab ich noch nie erlebt. Beurteilt wurde die Flasche von Ökotest mit der Note „gut“.

Es gibt eine riiiesige Fülle an verschiedenen Designs – diese könnt ihr alle auf der Seite von ISYbe anschauen. Es gibt sie auch in verschiedenen Größen: 0,5 L, 0,75 L und 1 L

Leider ist diese Flasche zu dick für unseren jetzigen Scout-Ranzen – sie passt nicht in die seitliche Tasche (alle Flaschen haben den Durchmesser von ca. 7,2 cm).

(Erhältlich sind die Flaschen online unter anderem auch bei mytoys –Preise: 0,5l = 8,99 € / 0,7l = 9,99 €)

 

 

 

Trinkflasche_2

 

Trinkflasche_3

Der Trinkverschluss sieht auf den ersten Blick gut aus. Der Hersteller verspricht: „einfaches und komplettes Säubern“ – das sehe ich anders. Der Stöpsel ist aus einer Art Gummi und an diesem bildet sich mit der Zeit wunderbar Schimmel (siehe Pfeile) und läßt sich auch nicht mehr entfernen.
Mittlerweile weiß ich dass sich der Deckel mit Trinkstöpsel gut reinigen lässt!

Ich habe aber gesehen, dass man bei mytoys diese Trinkverschlüsse nachkaufen kann. Im 4er Set für 4,99 €. Jetzt muss ich nur noch herausbekommen, wie ich den Verschluss aus dem Deckel bekomme. Nachtrag: mit ein bisschen drehen und Spülseife geht das.

 

 

 Fazit: Eine tolle Flasche mit vielen tollen Designs. Seit mein Sohn einen neuen Ranzen hat passt die Flasche auch wunderbar in das seitliche Flaschennetz.

Nachtrag (2016): Wir haben diese Flasche nun bereits seit 3 Jahren und sie wird immer noch genutzt und auch noch immer mit dem ersten Deckel. Was will man mehr?

 

 

Folge mir auf:

3 thoughts on “Schadstofffreie Trinkflasche von ISYbe

  1. Pingback: Eine neue Trinkflasche von ISYbe – Redroselove

  2. Franziska Burghardt

    Hallo,
    gerade wo wir tagtäglich verschiedensten Giften ausgesetzt sind, bin ich davon überzeugt, dass schadstofffreie Flaschen ohne PVC eine sehr gute Lösung sind. Wenn wir weiterhin nicht nachdenken und uns stets solchen Giften, wie PVC aussetzen, dann werden wir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit einmal ernst krank. Wirft einen Blick auf den „World Cancer Report“, ihr werdet merken, dass die Krebsrate dramatisch steigt. Ich kann euch diesen Artikel zum Thema „Schadstofffreie Flaschen“: http://www.derneuemann.net/schadststofffreie-flaschen/5029
    Gruß und bleibt gesund

    • Kirstin

      Hallo Franziska,

      ich habe deinen Link genehmigt und doch denke ich, dass dieser mehr Werbung für die Seite ist?
      Das gefährliche sind ja nicht die Trinkflaschen aus PVC sondern die Stoffe die darin enthalten sind wie zum Beispiel Bisphenol A.
      BPA ist in Deutschland in den Trinkflaschen für Babys verboten – die Flaschen von Isybe sind laut Hersteller „schadstofffrei“
      darauf muß man sich – wie bei den Babytrinkflaschen – verlassen.
      Ich hatte für meinen Sohn auch schon eine teure Trinkflasche aus Metall. Diese hat innen gerostet – das habe ich aber nicht
      gleich gesehen. Weiß gar nicht, wie solch eine Flasche rosten kann, aber die Stoffe die dann mitgetrunken werden sind bestimmt auch nicht
      gesund.
      DIe Trinkflaschen von Isybe haben im Test bei Ökotest mit „Gut“ abgeschnitten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.