Rezept für einen schnellen Snack: gefüllte Pitta-Taschen

gefüllte Pitta-Taschen

gefüllte Pitta-Taschen

Du brauchst dafür:

  • 1 Päckchen Pitta-Taschen
  • Kochschinken
  • Butterkäse
  • Tomaten
  • gekochte Eier
  • Essiggurken
  • Remoulade

gefüllte Pitta-Taschen

Vorbereitung:

Eier kochen und in Scheiben schneiden, Tomaten und Essiggurken in Scheiben schneiden, den Kochschinken und den Butterkäse halbieren und immer eine Scheibe Kochschinken auf eine Scheibe Käse legen.

 

Zubereitung:

Die Pitta-Taschen halbieren und im Toaster auf höherer Stufe toasten – je nachdem wie knusprig du sie haben möchtest. Danach gleich herausnehmen, vorsichtig öffnen (Achtung heiß!) und die Innenseiten dünn mit Remoulade bestreichen. Dann den Kochschinken mit Käse mittig zusammenklappen und hineindrücken. In die Mitte je nach Geschmack eine Scheibe Ei, Tomate und Gurken geben, etwas Remoulade darüber streichen und noch warm genießen.

 

gefüllte Pitta-Taschen

Einfach nur lecker!!! Lasst es Euch schmecken 🙂

 

 

Folge mir auf:

2 thoughts on “Rezept für einen schnellen Snack: gefüllte Pitta-Taschen

    • Kirstin

      Hallo Inge,
      ja sie schmecken auch kalt gut – aber warm noch viel besser 🙂 Mußt dann aufpassen, dass die knusprigen Pittas nicht in der Box, Folie o.ä. weich werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.