Petterson und Findus – den Film müssen wir sehen

Vor Kurzem waren wir im Kino und haben uns Die Fünf Freunde Teil 3 angesehen. Vorab lief jede Menge Werbung für bald anlaufende Filme und da war einiges für uns dabei.

 Fünf FreundeFünf Freunde (Teil 1)

 

 

Petterson und Findus – wir lieben den kleinen Kater. Als die Serie im Fernsehen lief hatte ich den Receiver auf tägliche Aufnahme programmiert. Ab dem 13.03.14 läuft nun der Film „Kleiner Quälgeist – Große Freundschaft“ an. Für alle, die Findus noch nicht kennen:

Petterson ist ein älterer alleinlebende Kauz (wenn man von seiner Hühnerschar absieht) der seinen Tag damit verbringt Holz zu hacken oder irgendwelche Dinge zu erfinden die meist nicht funktionieren. Eines Tages schenkt ihm seine Nachbarin eine Katze und damit nimmt die Geschichte seinen Lauf. Petterson nennt die Katze „Findus“ und irgendwann beginnt sie mit Petterson zu sprechen. Die Hauptakteure sind neben Petterson und Findus die „dummen, sprechenden“ Hühner, die kleinen Mucklas, die mit im Haus wohnen und ständig Dinge verschwinden lassen und der neugierige Nachbar Gustavsson. Ich bin sehr gespannt, wie diese Figuren in dem Film umgesetzt werden.

 

 

Bibi und Tina – mein Sohn liebt die kleine Hexe. Ob in ihrer eigenen Geschichte Bibi Blocksberg oder auf dem Ponyhof zusammen mit Tina Martin. Kinostart war am 06.03.14

 

Die Musik zu diesem Kinofilm wurde produziert von Detlev Buck Peter Plate, dem Frontmann von Rosenstolz zusammen mit seinen Kollegen Ulf Leo Sommer und Daniel Faust. Darauf freue ich mich am meisten 😉 ich liebe Rosenstolz und hoffe immer noch darauf, dass sie wieder zusammen kommen. Aber das ist eine andere Geschichte.

 

 

Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman – der Film scheint richtig gut zu sein, Kinostart war am 27.02.14

 

Mr. Peabody ist ein genialer Erfinder und Wissenschaftler der in seinem Leben schon viel erreicht hat. Er wurde mit dem Nobelpreis ausgezeichnet und ist zweifacher Olympiasieger. Eines Tages adoptiert er einen Sohn und möchte zusammen mit ihm in seiner erfundenen Zeitmaschine in der Zeit zurück reisen um weltbewegende Momente selbst mitzuerleben. Doch Mr. Peabody ist ein Hund, das Kind ein Mensch – ein bunt-unterhaltsamer Film für Groß und Klein.

 

 

Tarzan – ein weiterer Film für die ganze Familie.

Die Geschichte um Tarzan der mit nur neun Jahren nach einem Flugzeugabsturz im Dschungel von Afrika allein aufwächst kennt wohl jeder. Jetzt neu verfilmt und in 3D wird die Geschichte bestimmt ein voller Erfolg auf der Kinoleinwand. Kinostart war am 20.02.14

 

 

The Lego Movie – ich finds ganz süß.

Eine aufregend, spannende Geschichte rund um die kleinen Lego-Männchen. Ich frag mich immer wieder, wie kann man solch kleine Plastikfiguren „zum Leben erwecken“?

 

 

Rio 3D

 

Rio 2 – Dschungelfieber – der erste Teil (Foto) war der Hammer – FSK 0

Der süße Blu (das letzte Männchen seiner Gattung der Spix-Ara) lädt zu einem neuen 3D Abenteuer ein, wir sind dabei. Kinostart ist der 03.04.14

„Blu und Jewel verlassen in „Rio 2″ gemeinsam mit ihren drei Kindern das sichere Zuhause, weil Jewel der Meinung ist, dass die lieben Kleinen lernen sollten, wie richtige Vögel zu leben. So landet die Familie schließlich am Amazonas, einem Ort, der Blu vollkommen fremd ist. Blu ist darum bemüht, sich mit seinen neuen Nachbarn anzufreunden und sich in der neuen Umgebung einzuleben. Er macht sich jedoch auch Sorgen, Jewel und die Kinder zu verlieren, sobald sie in der Wildnis heimisch werden. Von zwei Seiten droht aber noch deutlich größere Gefahr: Zum einen ist da Blus Schwiegervater, mit dem er auf keinen grünen Zweig kommt – und zum anderen Nigel, der einen hinterhältigen Racheplan ausgeheckt hat…“

 

Eine gelungene Fortsetzung, vor allem Gabi der kleine Pfeilgiftfrosch war so süß animiert 🙂

 

 

 

Drachenzähmen leicht gemacht 2. Ich habe mit meinem Sohn die Serie im Fernsehen geschaut.

Es geht um ein Wickingerdorf, welches ständig von Drachen angegriffen wird. Hicks, der Sohn des Häuptlings ist nicht so groß und stark wie alle anderen im Dorf und kann es somit nicht mit den Drachen aufnehmen. Aber durch seine Intelligenz und Efindungsgabe schafft er es einen Nachtschatten-Drachen zu zähmen. Die Wikinger freunden sich mit den wilden Drachen, die einst die Dörfer der Insel unsicher machten, an. Bei einem Erkundungsflug mit seinem Drachen „Ohnezahn“ stößt Hicks auf eine geheimnisvolle Eishöhle, in der sie hunderte von neuen Drachenspezies und den mysteriösen „Dragon Rider“ finden. ie Geschichte wird spannend … Kinostart ist der 24.07.14

 

 Filmstarts:

 

24.04.14 Amazonia – FSK 0 – Dokumetarfilm

01.05.14 Muppets – Most Wanted – FSK 0

22.05.14 Das magische Haus – FSK 0

29.05.14 Nix wie weg – vom Planeten Erde – FSK 0

12.06.14 Tinkerbell und die Piratenfee – FSK 0

19.06.14 Flöckchen – Die grossen Abenteuer des kleinen weißen Gorillas!

02.07.14 Minions 3D – kennt ihr „Ich, einfach unverbesserlich“? Der Film war klasse. Nun bekommen die kleinen Helden ihren eigenen Film.

03.07.14 Jack und das Kuckucksuhrherz

10.07.14 Rico, Oskar und die Tieferschatten – FSK ?

24.07.14 Drachenzähmen leicht gemacht 2 – FSK ?

14.08.14 Planes 2 – Immer im Einsatz

11.09.14 Die Biene Maja

16.10.14 Ninja Turtles

30.10.14 Der kleine Medicus – FSK ?

04.12.14 Paddington – FSK 0

18.12.14 Der kleine Drache Kokosnuss – FSK 0

 

 

 

Wie ist es bei Euch? Schaut ihr Euch auch so gern diese Animationsfilme an? Ich bin jedes Mal aufs neue begeistert.

Nicht alle Filme sind gut und es kommt bei 3D-Filmen auch aufs Kino an. Ich werde nie vergessen, wie die Amerikaner dies rüber bringen. Kino in 4D – da denkt man wirklich, man ist mitten drin. Ihr kennt 4D nicht? Da kommt Wind von den Seiten, kleine Düsen versprühen Wasser und einiges mehr. Aber die 3D Technik war schon vor 15 Jahren so, dass man echt dachte, die Figuren springen einen an und man duckte sich oder zog den Kopf zur Seite. Ich frage mich immer wieder, warum bekommen unsere Kinos das nicht hin? Liegt es an der Technik? An den Filmen? Dieses 4D haben wir im Disney-World Florida erlebt oder war es im Universal Studio? Ich weiß es nicht mehr, aber es war unvergesslich!

.

 

 

 

 

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.