Neu von Ültje – Extra Roast, gesalzene Erdnüsse

Ültje Erdnüsse - Extra RoastedProduktwerbung

Ganz neu von Ültje: gesalzene Erdnüsse EXTRA ROAST

 

 

 

Was ist laut ültje anders im Vergleich zu den Vorbildern aus dem ültje Erdnuss Sortiment?

Ganz klar: Durch die spezielle Langzeitröstung erhalten die Erdnüsse eine dunklere Farbe, ein besonders intensives Aroma und eine noch knackigere Textur!

 

 

 

Verpackungsdesign und Inhalt:

Die neuen „extra roast“ haben die altbekannte, wiederverschließbare Dose mit einem Inhalt von 190 g.

Das Design ist modern gestaltet und hebt sich von den anderen Sorten gut ab.

Mir fällt auf das die „einfachen“ Erdnüsse eine Inhaltsangabe von 200 g haben, hier sind es nur noch 190 g.

Mal schauen, wann bei den anderen Sorten auch „nur noch“ 190 g drin sind.

Zutaten laut Herstellerangaben: Erdnusskerne, Palmöl, Maltodextrin, Salz, Geliermittel (E414), Zucker, Hefeextrakt.

Nährwertangaben pro 100g: 2511 kJ / 606kcal

Preis pro Dose: ca. 1,79 €

 

Ültje Erdnüsse - Extra Roasted

 

Geschmack:

Uns allen gefallen die Erdnüsse geschmacklich sehr gut. Sie schmecken „kräftiger“ nach Erdnuss und sind, was ich besonders mag, nicht so sehr gesalzen. Zum einen ist zu viel Salz gar nicht gesund, zum anderen möchte ich doch gerade den Geschmack von Erdnüssen wenn ich diese kaufe.

 

Was ich mich frage:

Man hört immer wieder, dass geröstete oder zu stark gegrillte Lebensmittel krebserregend sein können. Wie sieht das mit extra gerösteten Erdnüssen aus? Natürlich essen wir weiterhin sehr gerne Toast, wir grillen auch, aber ich bin schon vorsichtig, was den Röstgrad angeht. Von daher bevorzuge ich rein „aus dem Bauch heraus“ die normalen, gesalzenen Erdnüsse von ültje.

 

Fazit:

Die Erdnüsse sind sehr lecker und ich kann jedem empfehlen sie einmal auszuprobieren.

Wir essen schon oft Erdnüsse, auch wenn diese sehr viele kcal haben. Das ist nun mal so bei Erdnüssen und ich würde nie nach einer fettreduzierten Variante greifen (falls es diese gibt 😉 ), dann esse ich lieber weniger davon.

Was ich gerade im Urlaub in Kroatien festgestellt habe: importierte, deutsche Produkte sind im Ausland sehr teuer, von daher hatten wir für uns ein „no-name-Nüsse“ gekauft. Ich habe sie nicht gegessen, weil sie einfach nicht geschmeckt haben.

Also wenn Erdnüsse – egal welche Sorte: dann von ültje!

 

 

.

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.