Naschig.de – ich stell mir meine Naschtüte selbst zusammen

naschig.de Gummibärchen, Lakritz und mehr

Produktwerbung

 

Geht man durch die Stadt findet man bestimmt irgendwo einen Stand an welchem man sich eine Süßigkeitentüte selbst zusammenstellen kann. Oftmals finde ich diese gleich am Eingang der großen Kaufhäuser. Sogar in Kroatien, wo wir immer unseren Urlaub verbringen, finde ich in der Innenstadt von Rovinij mehrere solcher Geschäfte. Ich gehe dort immer „dankend vorbei“ denn ich mag keine Süßigkeiten an denen schon andere ihre Finger hatten oder welche, die schon lange liegen und mittlerweile hart sind.

 

Im Online-Shop von naschig.de kann ich mir solch eine Naschtüte selbst zusammen stellen. Hier sind die Produkte frisch und werden so gelagert, dass sie nicht hart werden oder austrocknen.

Die Auswahl hier ist enorm groß – sie reicht von Fruchtgummi über Lutscher, Lakritz, Schaumzucker und Schokolade … es ist einfach viel zu viel um hier alles aufzuführen.

naschig.de Gummibärchen, Lakritz und mehr

Im Zuge unseres Bloggertreffens erhielt ich von naschig einen Naschtüten Mix den du so auch im Shop kaufen kannst. Unter der Rubrik Gummibärchen findest du den Link zu dieser Naschtüte. Der Inhalt variiert bei den meisten Tüten und du darfst dich dann überraschen lassen was du erhältst. „In die Naschtüte kommen die aktuell beliebtesten und/ oder neuesten Süßigkeiten.“

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Jörn für diese super Tüte bedanken. Es ist von allem etwas dabei. Super frisch und weich und vor allem: Super lecker!

 

naschig.de Gummibärchen, Lakritz und mehr

 

Ich musste die groß gefüllte Schale erst einmal vor meinem Sohn verstecken. Wir essen dann nach und nach alles auf.

Preislich liegt solch einer gemischte Tüte mit zum Beispiel 400g bei 5,75 €. Dafür das sie bunt gemischt ist und man solch eine Tüte ja nicht so oft kauft find ich das okay. Auch im Vergleich zu den oben genannten Ständen bei denen man sich oft nach dem Füllen der Tüte über den Preis erschrickt.

Da die Versandkosten für eine Bestellung 3,95 € betragen ist es hier vielleicht ratsam auch Freunde und/oder Arbeitskollegen zu fragen ob man nicht einmal eine Sammelbestellung tätigen möchte. Und mal ganz ehrlich: zusammen naschen macht doch auch viel mehr Spaß.

 

Liebe Grüße

Kirstin_

 

 

 

Folge mir auf:

3 thoughts on “Naschig.de – ich stell mir meine Naschtüte selbst zusammen

    • oh ja, die Naschsachen waren sehr lecker. Und zu den Ständen: wir hatten gerade am WE ein Fest in der Stadt und wie immer war dort ein Süßigkeitenstand zum Selbstabfüllen. Nicht einmal mein Sohn hat gefragt, ob er sich da etwas aussuchen dürfte. Wenn die Weingummis da von Freitag bis Sonntag liegen und dann weiter gehen zum nächsten Markt möchte ich nicht wissen wie hart die schon sind. Denn Käufer habe ich davor keine gesehen.

  1. Pingback: Mein erstes Bloggertreffen im September 2016 – Redroselove

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.