Leckere Pudding-Bretzeln

frische Puddingbretzeln, selbst gebackenBeitrag enthält Produktwerbung

 Pudding-Bretzeln (süß)

Diese Puddingbretzeln, man nennt sie regional auch Plunderteilchen, sind super schnell gebacken und schmecken sehr lecker.

Mit diesem Rezept erhälst du ca. 10 Pudding-Bretzeln – Kosten insgesamt ca. 5,-.

Zutaten:

1 Rolle Blätterteig (aus dem Kühlregal)

1 Rolle süßen Hefeteig – kein Pizzateig denn der ist salzig (aus dem Kühlregal)

2 Päckchen Puddingpulver Vanille

900 ml Milch

4 Esslöffel Zucker

2 Eigelb

6 Esslöffel Puderzucker

2 Esslöffel Zitronensaft oder Wasser

 

Material:

Backblech / Backpapier

Kochtopf / Messbecher

Schneebesen / Pizzascheider oder Messer

Frischhaltefolie

Esslöffel, Tasse und einen kleinen Löffel

 

frische Puddingbretzeln, selbst gebacken

Zubereitung:

Den Backofen auf 200° vorheizen (Umluft ca. 175°)

Das Puddingpulver mit dem Schneebesen laut der Anweisung auf der Packung mit dem Zucker und der hier angegebenen Menge Milch zubereiten. In den fertigen noch warmen Pudding zügig die Eigelbe einrühren. Dann mit Frischhaltefolie bedecken oder dünn mit Zucker bestreuen (gegen die trockene Haut die sonst auf dem Pudding entsteht) und etwas abkühlen lassen.

 

frische Puddingbretzeln, selbst gebacken

Zuerst den Hefeteig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und gut eine halbe Stunde ruhen lassen. Anschließend den kalten Blätterteig ausrollen und den Hefeteig mittig darauf legen.

Nun die Teigplatten mit dem Pizzaschneider oder einem Messer in etwa 2cm breite Streifen längs schneiden. Die Teigstreifen dann jeweils zu einer langen Spirale drehen und auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech eine Brezel formen. Die entstandenen Schleifen mit dem Pudding füllen.

 

frische Puddingbretzeln, selbst gebacken

frische Puddingbretzeln, selbst gebacken

Im Backofen 20 – 25 Minuten bei 200 °C goldbraun backen.

In dieser Zeit den Puderzucker mit dem Zitronensaft oder Wasser etwas dickflüssig vermischen.

Das Blech herausnehmen und die Pudding-Bretzeln mit dem Backpapier auf einem Rost abkühlen kassen. Nimm nicht die Bretzeln vom Papier sonst läuft der Pudding heraus, dieser muß auch erst abkühlen damit er fester wird. Die noch warmen Brezeln mit dem Zuckerguss  bestreichen.

Ca. 30 Minuten ziehen lassen und dann servieren!

Guten Appetit !

 

Wenn dir diese Puddingbretzeln gefallen haben und du weiter auf der Suche nach leckeren Backrezepten bist sieh dir auch meine weiteren Ideen im Menü Rezepte – Backen an und lass dich inspirieren. Zum Beispiel mit dem leckeren Mascarpone-Frischkäse-Kuchen mit Mandarinen.

Liebe Grüße

 

 

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.