Im Test: Die Naturkosmetik von Kneipp

Ich freue mich, dass ich für den Test: „Kneipp Regeneration für die Frau ab 40“ ausgewählt wurde. Zu testen gilt die neue Naturkosmetikserie (Regeneration durch Naturkraft).

 

Was bedeutet dies laut Kneipp? Die Pflegeprodukte der neuen Kneipp Naturkosmetik sollen die hauteigenen Regenerationsprozesse aktivieren und sie optimal mit Feuchtigkeit versorgen.

 

Was mir sehr gefällt ist die Aussage vom Hersteller, dass die Verträglichkeit von zwei unabhängigen dermatologischen Testinstituten bestätigt wird. Denn, so wird weiter beschrieben: „Bei der Umstellung auf Naturkosmetik können vorrübergehend Spannungsgefühle auftreten (Anpassungserscheinungen) die bei weiterem Gebrauch wieder vergehen.

 

Kneipp Naturkosmetik

 

Ich habe folgendes aus der Serie erhalten:

  • 1 Tigel 24h Gesichtscreme (glättende Intensivpflege) 50 ml
  • 1 Spenderflasche Reinigungsmilch 200 ml
  • 2 Sachet Wirkmaske á 5 ml

 

Die optische Verpackung

Das Design der Kosmetikserie ist sehr modern, frisch und ansprechend. Weiße Kartonage, Tuben und Behälter mit einer weißen Lilie – finde ich sehr gelungen.

 

Konsistenz und Geruch:

Die Gesichtscreme ist cremeweiß und hat eine sehr angenehme Konsistenz. Sie zieht nach dem Auftagen sehr schnell ein und hinterläßt keinen störenden Film. Der Geruch ist leicht zitronig und stört mich nach längerer Nutzung. Abends hab ich dann schon mal gedacht: „och nicht schon wieder“, aber ich wollte sie ja testen.

Die Reinigungsmilch ist weiß und sehr angenehm auf der Haut. Sie läßt sich gut verteilen und sehr gut wieder abwaschen. Hier gab es keinen störenden Duft.

 

Wirkung:

Nachdem ich in einen Zeitraum von 3 Wochen die Reinigungsmilch  alle 2 Tage und die Gesichtscreme zwei mal täglich benutzt habe kann ich leider keine Besserung an meinem Hautbild feststellen. Eine Unverträglichkeit oder Spannungsgefühle zu Beginn gab es bei mir nicht. Da frage ich mich dann doch wieder: liegt es an meiner Haut oder an der Creme? Mein Gesicht bräuchte dringend Feuchtigkeit. Gerade jetzt im Winter, dazu habe ich zu viel Stress u.ä. Man sieht es mir leider an – hier hat mir die Creme trotz regelmäßiger Nutzung nicht geholfen.

 

Kneipp Naturkosmetik
Auch wenn mir etwas nicht gefällt, bei mir wird nichts in den Müll gegeben. Die Creme und Reinigung habe ich an meine Mutter weiter gegeben. Sie hat sich auch sehr darüber gefreut.

Danke an Kneipp, dass ich testen durfte auch wenn nun das Ergebnis nicht ganz zufriedenstellend ausgefallen ist.

 

 

.

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.