GlowGolf – Erlebnis Minigolf in Wildemann / Harz

GlowGolf

GlowGolf

in Wildemann im Harz

GlowGolf

In Wildemann im Harz findest du eine Minigolf Bahn der besonderen Art. „Glow“ bedeutet auf deutsch: leuchtend oder glühend.

Die Bahnen und die herlich schönen Wandmalereien bieten eine „fluoreszierende Farbexplosion“ bei Schwarzlicht. Dadurch dass die Bahnen mit schwarzem Teppich ausgelegt sind treten sie wirkungsvoll hervor.

GlowGolf

Gespielt wird mit leuchtend bunten Schlägern und Bällen. Wahlweise kann man an der Kasse eine 3D-Brille kaufen, hiermit soll es einem so vorkommen, als wenn die Bälle schweben. Dies haben wir nicht ausprobiert – ich wollte nicht riskieren, dass ich oder wir anschließend mit Kopfschmerzen die Halle verlassen. Wußten wir ja noch nicht, was uns drinnen erwartet.

GlowGolf

Die Bahnen

Die gesamte Halle ist mit Teppich ausgelegt. Zwischen den Bahnen ist dieser bunt und leuchtet, die Bahnen selbst sind mit schwarzem Teppich ausgelegt. Dies siehst du auf meinen Bildern. Die Hindernisse auf den Bahnen sind teilweise aus Stein oder aus Kunststoff und allesamt sehr liebevoll gestaltet und bemalt.

GlowGolf

Die Wandmalereien und die Dekoration

Die Wandmalereien sind sehr liebevoll und aufwändig gestaltet. Anfangs sieht es so aus als wenn du, wie es zu Wildemann gehört, in einem Berkwerk spielst. Die Ablagesäulen für das Schreibbrett sehen aus wie Felsbrocken, auf den Bahnen stehen Güterloren und Sprengstoff-Fässer. Danach kommst du in den Hexenwald und das Hexenhaus. Zum Schluss wanderst du durch die schöne Harzer Natur.

GlowGolf

Die Spielregeln

  • Zu allererst kann man sich einen farbigen Schläger und einen farbigen Ball aussuchen. Spielt man mit mehreren Spielern ist es sinnvoll die Ballfarbe zum Schläger zu wählen, dann kommt keiner durcheinander.
  • Es spielen immer alle Spieler der Gruppe gleichzeitig. Dies bedeutet alle legen ihre Bälle an den Start. Der erste Spieler schlägt seinen Ball, danach der zweite und so weiter. Somit kann es auch sein, dass du den Ball deines Spielpartners triffst und diese in eine ungünstige Ecke rollt.
  • Es dürfen alle Bahnen und Randsteine betreten werden. Dies muß man auch, wenn der Ball mittig drauf liegt.
  • Es gibt maximal sechs Schläge pro Bahn. Hast du es bis dahin immer noch nicht geschafft den Ball einzulochen erhälst du 10 Strafpunkte.

 

Eintrittspreise

Erwachsene: 7,25 €

Kinder: 6,25

Familienkarte (2 Erw., 2 Kinder): 25,- €

möchte man eine zweite Runden spielen kostet es nur noch 2,50 € pro Person.

3D-Brille: 1,- €

 

Spielvergnügen

Uns hat das Spielen sehr viel Spaß bereitet. Einfach weil es mal etwas anderes war als das normale Minigolf draußen. Die Bahnen sind aber sehr einfach gehalten, so dass wir den Ball jeweils mit 3-5 Schlägen eingelocht haben. Dafür hatte ich aber auch keinen Stress mit meinem Sohn, der immer sauer wird, wenn er es nicht schafft die Kugel mit den vorgegebenen Schlägen einzulochen. Er hat am Ende sogar mit 57 zu 61 Schlägen gewonnen!

 

Ich hoffe dir hat mein Ausflugstipp gefallen. Du kannst auf meinen Blog über das Suchfeld oben rechts auch nach weiteren Ausflugstipps suchen oder du klickst einfach hier: Ausflugstipps in der Region Einbeck/Solling/Harz

 

Liebe Grüße

Kirstin_

 

 

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.