Garnier Fructis Pracht Auffüller im Test

Als Teil der Garnier Blogger Academy durfte ich mich vor kurzem über ein tolles Paket freuen. Noch ganz neu auf dem Markt:

Garnier Fructis Prachtauffüller – „für sichtbar üppiges, griffiges Haar“

 

Garnier Prachtauffüller

 

Ich selbst habe mit meinen Haaren mehr das Problem das es widerspenstig ist. Es ist bereits von natur aus dick und hat ein „Eigenleben“ was kleine Wellen angeht die sich nicht über längere Zeit bändigen lassen.

 

Garnier verspricht mit diesem Prachtauffüller und seinen Inhaltsstoffen: „Es enthält ein Haarfaser auffülldendes Molekül, das die Haarstruktur verdichtet und mit seinem reichhaltigen Pflegestoffen zusätzlichen Schwung und Geschmeidigkeit bringt.“

 

Aus dieser Serie sind folgende Produkte erhältlich:

Garnier Fructis Prachtauffüller Kräftigendes Shampoo 250 ml
Garnier Fructis Prachtauffüller Kräftigende Spülung 200 ml
Garnier Fructis Prachtauffüller Kräftigende Pflege-Creme-Kur 300 ml
Garnier Fructis Prachtauffüllendes Serum 50 ml

Diese Produkte sind seit Mitte Juni in den Drogerien und Verbrauchermärkten erhältlich.

 

Das Shampoo und die anderen Produkte haben einen sehr angenehmen, fruchtigen Duft. Eigentlich mag ich das gar nicht, aber hier gefällt mir der Duft gut 🙂 Die Haare sind nach dem Waschen auch ohne Spülung bereits luftig weich. Durch unser sehr kalkhaltiges Wasser komme ich aber dennoch über längere Zeit nicht ohne aus.

 

Die Haare lassen sich gut frisieren. Durch die Haarkur bekommen meine Haare alle Pflege, die sie brauchen. Das Serum nutze ich im Wechsel mit der Spülung – einfach 1-2 Pumpstösse in die Hand geben und auf das handtuchtrockene Haar auftragen.

 

Mir gefällt diese neue Serie sehr gut, auch wenn ich nicht unbedingt einen gewaltigen Unterschied zu anderen Produkten von Garnier merke. Das mag aber auch daran liegen, dass ich bereits so dicke Haare habe.

Probiert es aus – mein Haar fühlt sich sehr gepflegt an 🙂 und das ist doch toll! Auf der Seite ilovemyhair.de könnt ihr Euch auch eine Gratisprobe bestellen 🙂

 

.

 

 

 

 

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.