Freixenet Mia Moscato – fruchtig süß

Lang ist es her, dass ich über Brandnooz testen durfte … nun lassen wir die Gläser klingen 🙂

 

Mit Freixenet Mia Moscato, dem neuen fruchtig-süßen Schaumwein mit einem Aroma von Aprikose und Pfirsich.

Freixenet_Mia1


Die leichte Art des Mia Moscato macht es, dass man ihn zu jeder Zeit genießen kann.

„Mia Moscato trägt das pure Lebensgefühl Barcelonas in sich und überzeugt süß und spritzig als moderner Qualitätsschaumwein für jeden Anlass und ungezwungene Momente. Sein Alkoholgehalt liegt nur bei 7%.“

 

Das Design des Flaschenetiketts finde ich sehr schön. Es ist so sommerlich leicht durch die bunten Farben. Genau so ist auch der Schaumwein. Ich selbst trinke so gut wie nie Alkohol. Nur mal im Sommer ein Alster (Radler) oder Silvester ein Glas Sekt – weil es dazu gehört. Mir schmecken diese trockenen Weine und Sekte einfach nicht.

Hui, da ist der Mia Moscato anders. Prickelig süß (manche sagen „zu süß“) aber für mich genau richtig. Nicht trocken, sauer, schwer – nein, leicht, süß, fluffig.

Gut gekühlt, einfach mal zwischendurch, wenn man sich trifft. Ich denke, er ist eher etwas für jüngere Frauen. Die Männer mögen es dann doch nicht so süß, aber hat diese „Spezies Mensch“ nicht eh ihre eigenen Getränke? 😉

 

Erhältlich ist der Mia Moscato in der 0,2 l und der 0,75 l Flasche. Die Kosten für eine 0,75 l Flasche liegt bei 6,49 Euro.

 

Über diesen Test habe ich auch erfahren, dass es eine ganze Mia-Linie gibt. Dazu gehört auch Weißwein und Rotwein – ob ich den Weißwein mal probiere?

 

 

 

 

 

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.