Fredi der Frosch und die Märchenkekse

Märchenkekse1

 

Es waren einmal… ach nein, sie wurden ja gerade erst geboren! Wie fange ich dann die Geschichte an?

 

An einem Weiher, ganz in der Nähe einer Keksfabrik, leben zwei kleine süße Frösche. Es sind Fredi und seine Freundin Lisa. Beide lieben den Duft von frischen Keksen und genau aus diesem Grund leben sie auch hier denn der Wind trägt den Duft jeden Tag zu ihnen hinüber.

 

In der Geschichte von Fredi dem Frosch geht es um kleine und große Alltagshelden, um einen Frosch der gerettet wurde und keiner weiß, ob es nicht der Froschkönig war. Die ganze Geschichte kannst du auf dem Keks-Blog von Hans Freitag selbst nachlesen und schon bald wird es die Märchenkekse mitsamt den kleinen Booklets auch im Handel zu kaufen geben. Sie wurden erst Anfang Februar 2015 auf der internationalen Süßwarenmesse in Köln präsentiert, aber du kannst sie schon im hans-freitag-shop bestellen.

 

In jeder Dose gibt es kleine, leckere Buttergebäck-Kronen mit „Glitzersteinchen“ (Hagelzucker). Und ab und an findest du zwischen den Kronen auch den kleinen grünen Fredi. In unserer Dose waren drei davon.

 

Märchenkekse5

 

 

 

Märchenkekse3

 

 

Aber das besondere ist das kleine Booklet auf der Dose. Hier gibt es die beiden Geschichte von Fredi und Lisa: „Die Geschichte von Fredi dem Frosch“ und „Die Sache mit dem Glück“. Wenn du die beiden Geschichten auch gerne als kleines Büchlein hättest, kannst du diese im Shop bestellen. Märchenkekse4

 

 

 

 

 

 

 

 

Märchenkekse2

 

 

 

Ich habe Lisa und Fredi bereits als handgenähte Puppen entdeckt. Leider kann man diese (noch?) nicht kaufen. Ich hoffe nun auf mein Glück, dass ich sie vielleicht bei dem Gewinnspiel von Liebesbotschaft gewinne. Das wäre schon toll wenn sie mit uns zusammen die kleinen Kronen knuspern könnten während ich ihre Geschichte vorlese bzw. mein Sohn sie selbst liest.

 

Aber: wie schmecken denn die Kekse? Das ist doch nun auch noch wichtig!

Sie sind wirklich sehr lecker. Die Kekse haben einen feinen Buttergeschmack, sind aber trotz Hagelzucker nicht zu süß.

Eine Dose enthält 150 g und sie sind zum Preis von 1,99 € im Shop erhältlich.

 

Wenn ich mich richtig erinnere ist eine Markteinführung für April dieses Jahres geplant und dann werde ich acuh immer ein paar Dosen im Haus haben. Wenn die Kinder Geburtstag haben wünschen sie sich jetzt meist Geld um sich ihre doch mittlerweile größeren Wünsche zu erfüllen. Zum Umschlag gebe ich gern noch eine Kleinigkeit zum Naschen dazu und über diese Dosen werden die Kinder sich bestimmt freuen.

 

 

 

Märchenkeks – Butter-Mürbegebäck

Die Zutaten: Weizenmehl, Zucker, Butter (17%), Glukosesirup, Salz, Backtriebmittel (Ammoniumhydrogencarbonat, Natriumhydrogencarbonat), Milcheiweiß, Farbstoff (Chlorophylle und Chlorophylline), Vollmilchpulver, Volleipulver, Karamellsirup, natürliches Aroma.
(Kann Schalenfrüchte, Erdnüsse und Soja enthalten.)(Diese Angaben können sich jederzeit ändern. Bitte beachte daher immer vorrangig die Angaben auf den Verpackungen.)

 

Durchschnittlicher Nährwert pro 100g:

Brennwert: 1855 kJ /441 kcal

Fett: 16g – davon gesättigte Fettsäuren: 11g

Kohlenhydrate: 67g – davon Zucker: 14g

Eiweiß: 6,2g

Salz: 0,57g

Folge mir auf:

One thought on “Fredi der Frosch und die Märchenkekse

  1. Pingback: Die Hans Freitag Keksfabrik – ein Familienunternehmen mit Herz – Redroselove

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.