Fotostrecke des Hochwasserrückhaltebeckens Salzderhelden im Juli 2017

Hochwasserrückhaltebecken Salzderhelden

Bilder aus 2015

Hochwasserrückhaltebecken Salzderhelden

Es regnet ununterbrochen. Seit gestern, also Montag den 24.07.2017, hat es nicht mehr aufgehört.

Salzderhelden liegt im südlichen Niedersachsen, direkt an der Leine welche auch das Niederschlagswasser aus dem Süd-Harz und dem Harzvorland weiter nach Alfeld und Hannover bringt. Dieses Hochwasserrückhaltebecken wird auch Leinepolder genannt und ist ein Naturschutzgebiet. Die offizielle Inbetriebnahme war im März 1994 und hat in der Umgebung bsi hin nach Hannover viele Häuser und Bewohner vor nassen Füßen und vollgelaufenen Kellern bewahrt.

Wir wohnen erst seit 2001 in Salzderhelden und kennen die Zeit vorher nicht, aber es ist doch immer wieder aufs Neue ein tolles Schauspiel mit anzusehen, wie schnell sich die einzelnen Segmente (es gibt fünf) füllen.

Die Schleusen wurden, wie ich in der HNA lesen konnte, heute am 25.07. um 06.00 Uhr gesenkt und der Einstau beginnt. Da der Wetterbericht weitere Niederschläge voraussagt möchte ich einmal eine Fotostrecke vom Füllen des Rückhaltebeckens erstellen.

 

Meldung der Feuerwehr Salzderhelden:

„Bitte meiden Sie während des Hochwassers den Rand des Polders. Die Tiere versuchen aus dem Wasser zu kommen und laufen den Damm hoch. Leider sind zu viele Menschen dort. Die Tiere laufen somit wieder ins Wasser und verenden ggf. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Ihre Feuerwehr Salzderhelden“

(Aus diesem Grund mache ich meine Fotos aus entsprechender Entfernung, aber mir kommen leider vom Polder her genug gedankenlose Personen entgegen.)

 

Update:

26.07.17 Der Regen hat aufgehört, aber es dauert noch einige Zeit, bis sich die Hochwasserlage in Niedersachsen beruhigen wird. Das Rückhaltebecken war am Nachmittag zu 26 Prozent gefüllt.

 

Bilder von Dienstag, 25.07.2017 – Blick von Vogelbeck Richtung Sübeck und Salzderhelden

 

Bilder von Mittwoch, 26.07.2017

 

Bilder der Ilme die zwischen Einbeck und Volksen in die Leine fließt:

 

Bilder von Donnerstag, 27.07.2017

Das Becken war laut Angaben in der örtlichen Tageszeitung zu 54 Prozent gefüllt

Bilder von Freitag, 28.07.2017

 

Bilder von Sonntag, 30.07.2017

 

 

 

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.