Ein halbes Jahr mit Amazon Prime Instant Video

Seit Anfang des Jahres nutze ich das Amazon Angebot: Prime + Instant Video. Darüber hatte ich damals berichtet und nun ist es Zeit einmal zurück zu blicken.

 

 

Wir nutzen das Instant Video nicht wie viele andere um Serien anzusehen. Die Auswahl in der Online Videothek ist zwar enorm groß, doch ich bin kein Serienfreund. Wir schauen uns lieber alle zusammen einen Spielfilm an. Nach der ersten Panne gleich zu Anfang, als wir uns einen Film, den wir gar nicht wollten gekauft haben, wußten wir mit der Videoauswahl umzugehen. Das kann eigentlich auch nur uns passieren: „Was passiert, wenn ich da jetzt klicke?“ Tja, dann hat man den Film ohne wenn und aber gekauft und der Betrag wird direkt abgebucht. Gut, man muß ja auch nicht immer und überall klicken oder? Heute lache ich darüber und freue mich immer auf neue kostenlose Filme in der Auswahl.

 

 Unbegrenztes Streaming

thumb_1514__campaignsMedia

 

Ich möchte Euch hier gar keine technischen Features nennen, da ich dafür eh der falsche Ansprechpartner bin. Ich schaue mir über den PC die Liste der Kinohits an, suche mir aus was ich jetzt oder irgendwann einmal schauen möchte und lege sie in die Watchlist. Dies geht wie ich es finde über den PC am schnellsten und ich kann es jederzeit nebenbei erledigen. Genauso schnell geht dies über das Smarthone, den Kindle und weitere Geräte. Die Filme laufen bei uns dann über die PS4. Hier klicke ich dann nur noch schnell zur Watchlist und starte den Film unserer Wahl.

Mit der ganzen Familie einen schönen TV-Nachmittag haben oder abends keine langweilige Wiederholung mit viel Werbung ansehen, das geht mit dem Amazon Instant Video.

 

 

Eine interessanteste Neuerung ist, dass auch Android-Geräte unterstützt werden. Dazu plant Amazon Instant Video auch via Fire TV nutzbar zu machen.

 

Viele Kinderfilme und -serien

Neben einer Menge an Serienhighlights für Erwachsene wie How I Met Your Mother, Vampire Diaries, Two And A Half Men, New Girl, BigBang Theory uvm. finde ich hier jede Menge Kinderfilme. Ich möchte es nun nicht födern, dass Kinder zu viel Fernseh schauen, aber an einem Regentag oder wenn die Kinder krank sind ist das eine echte Abwechslung.

 

Amazon Prime

Ich bestelle gern über Amazon. Fast alles was ich suche – in letzter Zeit oft Lernbücher für die Schule – ist vorrätig und die Lieferung geht schnell. Dank Amazon Prime sind die Leferungen hiermit meist kostenlos und werden schon am nächsten Tag geliefert. Das Instant Video ist inclusive und alles zusammen kostet 49,- € jährlich (das bedeutet 4,08 € im Monat).

 

 

thumb_1511__original

30 Tage unverbindlich und kostenlos testen

Bist du neugierig geworden? Dann teste den Service doch einfach. Du hast die Möglichkeit Amazon Prime mit dem Instant Video 30 Tage lang kostenlos zu testen. Sollte es dir/euch nicht gefallen kann man dies mit nur einem Klick beenden – sollte es dir/euch gefallen mußt du nichts weiter machen, es beginnt dann nach 30 Tagen die Mitgliedschaft für ein Jahr mit allem Vorzügen wie oben beschrieben.

 

Wir finden es toll und sind jetzt 6 Monate dabei, ich sehe auch keinen Grund es nächstes Jahr nicht weiter laufen zu lassen.

 

 

(© Das Copyright für die Abbildungen liegt bei der Amazon EU S.A.R.L. Sie wurden mir freundlicherweise für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt.)

 Blog-Marketing ad by hallimash

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.