Die Leysieffer Premium Kapselmaschine mit Milchschaumsystem

Leysieffer KapselmaschineProduktwerbung

Wir trinken gerne Kaffee und wir trinken gerne guten Kaffee. Aus diesem Grund besitzen wir einen guten Kaffeevollautomaten bei welchem die Bohnen immer frisch gemahlen werden. Auf der Arbeit gibt es dann günstigen Filterkaffee aus einer einfachen Kaffeemaschine, was für ein Unterschied. Damit ist nun aber Schluss, denn wir haben ganz neu eine Kapselmaschine von Leysieffer und diese sogar mit dem innovativen Milchschaumsystem für leckeren Cappuccino oder Latte Macchiato.

 

Unser Fazit gleich vorab:

Die Leysieffer Kapselmaschine lässt sich kinderleicht bedienen und ebenso leicht reinigen. Das Aufschäumen der Milch klappt hervorragend und der Kaffee, der Cappuccino oder der Latte Macchiato schmecken richtig gut. Dies ist natürlich vor allem dem Kaffee in den Kapseln geschuldet. Manch einer mag sagen dass es ihm/ihr nicht gefällt dass man nur Leysieffer Kapseln nutzen kann – dafür erhalte ich immer die gleiche Kaffeequalität und keinen Billigkaffee aus dem Discounter. Ich möchte meinen Kaffee schließlich genießen und nicht nur eine tolle Maschine der Optik wegen in der Küche stehen haben und dann am Kaffee sparen.

Uns gefällt diese Maschine richtig gut und wir können sie wirklich empfehlen.

Nachfolgend stelle ich sie hier genauer vor und damit man sich ein richtiges Bild machen kann werde ich in ein paar Tagen noch ein Video einfügen um die einfache Bedienung besser zu verdeutlichen.

 

Das Design der Leysieffer Kapselmaschine

Leysieffer Kapselmaschine - das Gerät

Das Design ist schlicht elegant. Mit den geringen Maßen von 25,5 x 38 x 12,5 cm (H x T x B) sollte sie immer einen Platz finden. Erhältlich sind die Geräte mit einem schwarzen oder wie bei mir mit einem weißen Korpus. Die einfachen Maschinen ohne Milchschaumsystem sind neben schwarz auch in rot und silber erhältlich.

Diese Kapselmaschine kommt ohne viel teuren Schnickschnack. Kein Display, keine Uhr – mal ganz ehrlich: dies braucht man auch nicht, eine einfache Kaffeemaschine hat das alles auch nicht. Das Einzige was vielleicht fehlt ist ein Zähler, aber darauf gehe ich später noch einmal genauer ein.

 

Inbetriebnahme und allgemeine Informationen

Leysieffer Kapselmaschine Fotocollage

Vor der ersten Inbetriebnahme werden die Leitungen mit einem Knopfdruck einmal mit heißem Wasser gespült, dann ist sie sofort betriebsbereit. Bei dieser Kapselmaschine dürfen nur original Leysieffer Kapseln genutzt werden, Kapseln anderer Hersteller können das Gerät beschädigen.

Der Wassertank fasst ca. 1 Liter und reicht dann aus für ca. 9 große Tassen Kaffee mit je 100 ml in der Grundeinstellung. Die Wassermenge pro Kapsel kann man aber auch ganz einfach ändern um einen stärken oder weniger starken Kaffee zu erhalten.

Der Kapselbehälter fasst ca. 16 gebrauchte Kapseln und sollte ebenso wie die Abtropfschale täglich geleert bzw. gesäubert werden.

Die Leysieffer Kapselmaschine besitzt einen Energiesparmodus, dieser aktiviert sich nach etwa fünf Minuten Inaktivität.

 

Die Kapseln von Leysieffer

Leysieffer Kapselmaschine - die Kaffeekapseln

Das Familienunternehmen Leysieffer aus Osnabrück welches seit mehr als 110 Jahre für die höchste Kunst der Confiserie steht produziert seit 2015 in Bremen unter der Firmenbezeichnung Hanseatische Kaffee GmbH eigene Kaffeeprodukte wie Filterkaffee, Ganze Bohnen und Kaffeekapseln für die eigene Kapselmaschine.

Hier sind folgende Kaffeesorten erhältlich und können direkt über den eigenen Online-Shop oder über Amazon bestellt werden.

  •  CremaArabica Bohnen aus Zentral- und Südamerika mit einem kleinen Anteil an Robusta Bohnen aus Indien. Mit einer leichten Haselnussnote und feinem Crema
  • Espresso –  Arabica Bohnen aus Süd- und Mittelamerika mit einer Spur Robusta
  • Ristrettokräftige Arabica Bohnen aus Südamerika kombiniert mit rassiger Robusta aus Indien. Eine zartbittere Kakaonote rundet den Geschmack ab
  • Lungo-Filterkaffee„Ein aromatischer Kaffee für jede Gelegenheit. Durch die Röstaromen von Kaffees aus Äthiopien, Brasilien und Guatemala entsteht ein vollmundiges Kaffeeerlebnis. Die unterschiedlichen feinen Aromen gehen von frisch bis herb und spielen perfekt zusammen. Diesen Kaffee genießen Sie zu jeder Tageszeit“
  • Ganoderma„Diese Mischung aus grünen Kaffee-Extrakten, Ganoderma und dem Reishi Pilz, ist die neueste Kreation aus dem Hause Leysieffer Kaffee.
    Der Kaffee Ganoderma besticht durch seinen cremigen Geschmack und seiner leichten Karamellnote.
    Durch seine besondere Zusammensetzung ist er ein einzigartiges Genusserlebnis.“

Der Preis für die Kapseln beträgt 14,- € für 48 Stück. Dies bedeutet einen Einzelpreis von ~0,30 €.

Leysieffer Kapselmaschine - die Kaffeekapseln

Jede Kapsel ist luftdicht verschlossen: das Aroma ist dadurch optimal geschützt, der Kaffee bleibt lange frisch. Sie sind ausschließlich für das Leysieffer Kaffeesystem geeignet.

Die Kapseln sind aluminiumfreie und umweltfreundlich. Sie bestehen aus 100% recycelbarem Kunststoff und können laut Leysieffer problemlos über den normalen Haushaltsabfall entsorgt werden. Dies wiederspricht sich für mich allerdings ein wenig, denn wenn recyclebar dann sollten sie auch in den gelben Sack und somit dem Dualen System zugeführt werden oder?

 

Die Kaffeezubereitung – Kaffee, Cappuccino oder Latte Macchiato?

Leysieffer Kapselmaschine die Kaffeezubereitung

Eine „normale“ Kaffeezubereitung geht ganz fix und intuitiv. Den Bedienhebel an der Oberseite der Maschine zurückziehen um dem Kaffeeschacht zu öffnen. Eine Kaffeekapsel in den Kaffeeschacht einlegen, anschließend den Bedienhebel nach vorn drücken um den Kaffeeschacht wieder zu schließen. Eine Tasse unter den Auslauf stellen, wahlweise die Taste für eine kleine oder eine große Tasse drücken und schon wird der Kaffee gebrüht.

Diese Leysieffer Kapselmaschine ist zusätzlich mit einem innovativem Milchschaumsystem ausgerüstet, welches es mir ermöglicht auch einen Cappuccino oder Latte Macchiato mit aufgeschäumter Milch zuzubereiten. Hierbei kommt die Maschine selbst nicht mit der Milch in Berührung, wodurch ein aufwändiges Reinigen entfällt.

Leysieffer Kapselmaschine die Zubereitung Latte Macchiato

Für die Zubereitung von Milchschaum stelle ich eine Tasse mit 50-60 ml Milch unter den Auslauf und betätige die Ausgabetaste. Die Milch wird nun mittels heißem Druckwasser aufgeschäumt und ich erhalte wahlweise 50, 100 oder 150 ml Milchschaum. Die Festigkeit des Milchschaums ist auch abhängig vom Fettgehalt der Milch. Hier empfiehlt es sich eine Milch mit mind. 3,5% Fett zu wählen.

Anschließend bereite ich zum Milchschaum einen Kaffee meiner Wahl und lasse diesen zu meinem Milchschaum in die Tasse oder das Glas laufen. Fertig ist die leckere Kaffee-Milchkomposition.

Dadurch dass der Milch beim Aufschäumen Wasser zugeführt wird darf man beim Kaffee eine etwas stärkere Variante wählen, dann schmeckt der Cappuccino wirklich gut. Den Milchschaum kann man hier natürlich nicht mit dem aus einem extra Milchaufschäumer vergleichen, bei dem die Milch bestenfalls mit Heißdampf richtig aufgeschäumt wird. Er ist aber gerade unter dem Gesichtspunkt dass keine weitere Reinigung auf mich zukommt vollkommend ausreichend.

Bei einem Latte Macchiato kann ich bis zu 150 ml Milchschaum erzeugen, hier ist mir die Milch dann aber zu sehr verdünnt und ich bevorzuge die kleineren Einheiten. Dies ist aber wie immer Geschmackssache.

 

Die Reinigung

Nach jeder Nutzung sollte die leere Kapsel durch ziehen des Bedienhebels in den Kapselbehälter ausgeworfen werden damit diese nicht im Schacht verklebt.

Dadurch dass die Maschine nicht direkt mit Milch in Kontakt kommt geht die Reinigung ganz schnell. Einmal täglich sollte der Kapselbehälter geleert und die Abtropfschale ausgewaschen werden. Die Teile sind nicht spülmaschinenbeständig, da sie aber klein und handlich sind, habe ich sie eh viel schneller mit der Hand abgewaschen.

Es wird empfohlen das Gerät nach einem längerem Stillstand, wie zum Beispiel nach einem Urlaub, zu spülen indem man heißes Wasser durch die Leitungen laufen läßt ohne Kaffee aufzubrühen. Ich spüle meine Maschine jeden Morgen nach dem Einschalten und würde mir wünschen dass diese dies selbständig nach dem Einschalten tun würde. So kenne ich es auch von meinem Kaffeevollautomaten.

Die Maschine hat zwei Reinigungs-Modis. Wahlweise mit heißem oder kaltem Wasser.

Der Düsenkopf sollte häufiger gereinigt werden damit dieser nicht verstopft. Hierfür enthält die Maschine an der Unterseite einen Kunststoffschlüssel um den Düsenkopf zu lösen und zu reinigen.

Je nach Wasserhärte muss die Maschine natürlich entkalkt werden damit die Leitungen nicht verstopfen. Laut Bedienungsanleitung muss dies spätestens nach 200 bis 300 Kaffeezubereitungen oder bei geringer Nutzung nach ein bis zwei Monaten erfolgen. Hier wäre mir der zu Anfang erwähnte Zähler wünschenswert. So werden ich die Entkalkung immer Anfang eines Monats durchführen, da bei uns das Wasser einen mittleren Härtegrad aufweist. Für die Reinigung hält der Fachhandel spezielle Mittel bereit.

Ich hoffe dir / Ihnen hat meine Vorstellung der Leysieffer Kapselmaschine mit dem innovativen Milchschaumsystem gefallen und konnte bei einer Kaufentscheidung behilflich sein.

Liebe Grüße

Kirstin

 

ζ Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Hanseatische Kaffee GmbH. Die beschriebene Kapselmaschine wurde mir zum Testen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.

 

Folge mir auf:

4 thoughts on “Die Leysieffer Premium Kapselmaschine mit Milchschaumsystem

  1. Andrea

    Hallo,
    ein toller Bericht. Mir gefallen deine Fotos, da bekomme ich gleich Lust auf einen Latte Macchiato.
    Vielleicht wird meine nächste Maschine auch solch eine denn ich trinke nicht viel Kaffee und so wäre jede Tasse immer frisch und es sieht viel leckerer aus als bei einer Senseo. Vor allem duch den schnellen Milchschaum. Ich bin auch kein Freund davon dass ich hinterher alles reinigen muss.
    Mach weiter so! LG

  2. Claudia

    Liebe Kirsten, da hast du einen sehr ausführlichen Bericht geschrieben. Sehr hilfreich, wenn man sich gerade nach einer neuen Maschine umschaut. Danke für die vielen Infos 🙂

  3. Sandra

    Hallo Kirstin, das ist ja ein toller Bericht. Da hast man gleich Lust auf einem leckeren cappuccino. Ich finde es auch besser wenn nicht so viele Funktionen an der Maschine sind. Dann kann auch nicht viel kaputt gehen. Liebe Grüße Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.