Die Funny-Frisch Chipswahl 2017 – Schlag den Lukas

Produktwerbung – Bericht wurde bewußt ohne Fotos erstellt

Braucht man sie noch oder ist es mittlerweile langweilig? Ich meine die jährliche Chipswahl von Funny-Frisch. Meinen ersten Beitrag habe ich dazu 2012 geschrieben, die Chipswahl selbst gibt es seit 2011. Damals wurden die Testpakete noch an Produkttester, Blogger und andere Bewerber verteilt und per Post zugeschickt. Seit, ich glaube zwei Jahren, kann man die Boxen im Einzelhandel kaufen und genau seit dieser Zeit mache ich selbst da nicht mehr mit. Es ist spannend, wenn man mitentscheiden kann. Aber eine Box kaufen und unter Umständen zwei Tüten weg schmeißen weil man den Geschmack einfach nicht mag – darauf habe ich dann doch keine Lust.

Damit es wohl ein bisschen Abwechslung im ganzen Prozedere gibt, kommt nun zu Bastian Schweinsteiger noch ein neues Gesicht dazu: Lukas Podolski. Ein bisschen erinnert es mich an die Haribo-Werbung bei der für kurze Zeit Thomas Gottschalk und Bully Herbig zusammen zu sehen waren und Thomas Gottschalk dann nach 24 Jahren Dauerwerbepartner abgetreten ist.

Gut, so lange ist Bastian Schweinsteiger noch nicht dabei – mal abwarten.

Ab März werden wir dann über die Fernsehwerbung mehr erfahren und ganz bestimmt auch auf der Facebook Seite von Funny-Frisch. Update weiter unten!

Etwas konnte ich aber schon ausfindig machen: Lukas Podolski wird eine „eigene Sorte“ ins Rennen schicken. Zum weiteren Ablauf hört es sich für mich so an, als wenn registrierte Internet-Nutzer dann für Bastian Schweinsteiger unter dem Motto „Schlag den Lukas“ eigene Sorten kreieren können wo am Ende eine Intersnack-Jury entscheidet welche Sorte gegen Podolskis antritt. Schon wieder wo anders abgeguckt? Heißt das nicht eigentlich „Schlag den Star“?

Ob dies so kommen wird ist erst einmal meine Vermutung.

Ich bin gespannt was dieses Jahr aus dieser Aktion wird und werde meinen Bericht entsprechend anpassen sobald weitere Neuigkeiten zur Chipswahl bekannt werden.

 

UPDATE 13.03.2017:

„Schlag den Lukas: Mit deiner Chipsidee“

Bei der diesjährigen Chipswahl soll man die eigene Chipsidee online auf eine virtuelle Chipsfrisch Tüte schreiben. Das kann ein Fantasiename oder auch ein ganz bestimmter Geschmack sein. Dazu wählt man ein Geschmackssymbol und die Farbe für die Chipsidee und beschreibt in einem kurzen Satz den Geschmack.

Danach in das Formular die eigenen Daten eintragen und durch das nachfolgende Bestätigungs-E-Mail die Teilnahmeanmeldung bestätigen. Dann heißt es nur noch Daumen drücken.

Diesmal gibt es aber nichts zu gewinnen! Es ist alles einfach nur just for fun und Werbung für funny-frisch.

 


 

Ein kleiner Rückblick:

Die Chipswahl 2011

Zur Auswahl standen die Sorten

  • Sour & Cream
  • Lady Salt & Lord Vinegar
  • Currywurst-Style – Siegersorte
  • Chili Habanero
  • Chickerikiii

 

Die Chipswahl 2012

Zur Auswahl standen die Sorten

  • Burger
  • Rot-Weiß „Schranke“ – Siegersorte
  • Chicken Nuggets Sweet Chili

 

Die Chipswahl 2013

Zur Auswahl standen die Sorten

  • Grill de Brasil – Siegersorte unter dem Namen Salsa de Brasil?
  • Caipi Cabana
  • Salsa de Janeiro

 

Die Chipswahl 2014

Zur Auswahl standen die Sorten

  • für Deutschland: „Gartenkräuter“
  • für Spanien: „Olé España! – Paprika Picante“
  • für Italien: „Viva Italia! – Pizza Margherita Gusto“ – Siegersorte

 

Die Chipswahl 2015

in diesem Jahr gab es keine Chipswahl?

 

Die Chipswahl 2016

Zur Auswahl standen die Sorten

  • Lukas Paprikano – Siegersorte
  • Mats Mustard
  • Mario Chicken

 

Ich habe meine Wahl bereits 2011 getroffen und liebe die Sorte Currywurst-Style. Und wie sieht es bei dir aus? Interessiert dich diese Wahl noch? Hast du eine Lieblings-Chipssorte oder isst du mal diese und mal jene? Ich mag Funny-Frisch einfach weil die Chips nicht so hart sind wie von manch anderem Hersteller – auch wenn es viele weitere leckere Sorten der anderen Firmen gibt greife ich doch immer zu meinem Favoriten.

Liebe Grüße

Kirstin

 

 

Folge mir auf:

2 thoughts on “Die Funny-Frisch Chipswahl 2017 – Schlag den Lukas

  1. Yvonne

    Hallöchen!

    Also wenn ich mir die TNB durchlese, ist es nicht so ganz „just for fun“, denn aus den Vorschlägen werden zunächst 15 ausgewählt, und letztendlich die Anzahl auf 3 Sorten reduziert. Immerhin kann man hinterher vielleicht sagen: „Das war MEIN Vorschlag.“ 😄
    Dann erfolgt noch eine „Konsumentenwahl“, was ja vieles sein kann. Vielleicht wieder die Boxen, oder etwas anderes, was da noch kommt. 😊

    • Du hast Recht, aber so viel Optimismus besitze ich nicht dass ich mir vorstellen könnte dass nun mein Vorschlag in die engere Wahl kommt. Dazu kommen meine eigenen Gedanken: ich glaube schon dass f-f eine bestimmte Geschmacksrichtung im Hinterkopf hat und nur diese Sorte und einige nicht so beliebte Sorten in die Top 15 kommen. Ich lese dafür einfach zu oft das Wort Jury und Veranstalter.
      Genauso wie ich glaube, dass bei DSDS am Ende nicht wirklich das Publikum bestimmt wer gewinnt. Aber das ist ganz allein meine Meinung und ich kann mich täuschen.
      Aber auch WENN mein Vorschlag in die engere Auswahl kommen sollte – was habe ich davon außer FUN? Und Test-Boxen kaufe ich nicht, dass habe ich die letzten Jahre auch nicht gemacht weil sie viel zu überteuert waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.