Der Raumerfrischer von domol – Bourbon Vanille

domol Raumerfrischer Vanille

 

Auf der Facebook-Seite von Rossmann habe ich einen Coupon zum Testen des Domol Raumerfrischers gewonnen. Leider habe ich übersehen, dass es diesen in zwei Duftvarianten gibt: Bourbon Vanille und Aloha Orchidee.

Da auf dem Coupon die Sorte Vanille abgebildet war, habe ich danach gegriffen und diese mitgenommen.

 

domol Raumerfrischer Vanille

 

Das kleine Duftglas sieht sehr dekorativ aus und der Duft verteilt sich langsam über die dünnen Holzstäbchen die einfach in die Flüssigkeit gestellt werden.

 

 

Ich mag Vanille unheimlich gerne. Zum Beispiel im Kuchen 😀 Als Duft kann es mich aber leider gar nicht überzeugen. Den Raumerfrischer habe ich extra im Flur aufgestellt, denn hier gibt es immer Luftbewegungen so dass sich der Duft verteilen kann und so hoffte ich: sich nicht auf eine Stelle konzentriert und einen „erschlägt“.

Aber auch mit Luftverwirbelungen durchs Haus ist mir die Sorte Bourbon Vanille viel zu intensiv – ja eigentlich muß ich sagen dass ich den Geruch absolut schrecklich finde. Nach zwei Tagen habe ich das Duftglas entsorgt, weil ich es einfach nicht mehr riechen konnte/wollte. Es mag auch sein, dass ich die Beschreibung erst im Nachhinein richtig gelesen habe, denn je mehr Stäbchen man in den Duft gibt umso intensiver wird dieser abgegeben. Vielleicht hätte ein Stäbchen gereicht – ich glaube aber dass ich ihn auch dann nicht gemocht hätte.

 

Ja ich habe mich schon geärgert, dass ich nicht die Variante „Orchidee“ ausprobiert habe. Ich habe schlichtweg übersehen, dass es diese Möglichkeit auch gab.

 

domol Raumerfrischer Vanille

 

Das Glas enthält 50 ml Duftessenz, ist nur bei Rossmann erhältlich und kostet 2,49 €.

 

Als Nachfüllpack gibt es im Online Shop von Rossmann noch einige weitere Sorten (hier die kleine Flasche vor dem Verwenden einer anderen Duftsorte gut auswaschen) zum Preis von 2,29 € für den Duft und neue Holzstäbchen: „Erdbeere & Rhabarber„, „Mandelblüte & Jasmin„, „Weiße Rose & Himbeerblüten„, „Zitronengras & Limette„. Ob es diese auch in der Filiale vor Ort gibt werde ich beim nächsten Besuch herausfinden.

 

Desweiteren gibt es mit 90 ml Inhalt auch schöne Duftvasen in der Duftrichtung „Vanille & Karamell“ für 2,89 €.

 

Fazit: Die Sorte Bourbon Vanille finde ich persönlich schrecklich und auch mein Sohn sagte er mag es gar nicht! Auf den Blogs vieler anderer TesterInnen lese ich dass sie den Duft alle sehr mögen. Das ist wie immer Geschmackssache. Ich werde die Sorte Orchidee auf jeden Fall noch ausprobieren und schreibe euch dann in einem weiteren Bericht wie mir dieser Duft gefällt.

 

 

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.