Confiserie Versand mit dem Spezialitäten Haus

In ein paar Tagen schon ist Ostern. Ein jeder macht sich Gedanken darüber, was ins Osterkörbchen soll. Für die Kinder und für die Erwachsenen.

 

Schon als Kind wurde ich sehr von meinen Eltern verwöhnt. Meine Mutter hat mir oft aus einem örtlichen Confiserie Fachgeschäft meine Lieblingskekse gekauft. Sie waren doch teuerer im Vergleich zu anderer Supermarkt- oder Discounterware, waren aber auch dementsprechend lecker.

Diesen Grundgedanken habe ich für mich übernommen. Lieber sich ab und zu etwas Gutes gönnen, als nur auf den Preis zu schauen und etwas zu essen, was eigentlich gar nicht schmeckt. Zu Weihnachten, als es um die Befüllung des Adventskalenders meines Sohnes ging, rief mich meine Mutter auch an und sagte, ich solle ihm da „etwas anständiges“ reintun. Na als wenn ich das nicht sowieso gemacht hätte. Ich mag diese 0,39 € Schokoweihnachtsmänner auch nicht. Die kommen bei uns in den Kuchen 😉

 

Die Zeiten haben sich geändert und somit ist es heute über das Internet umso leichter an echte Nürnberger Lebkuchen etc. heranzukommen.

 

SpezialitätenHaus Geschenkverpackung

 

Seit 30 Jahren schon liefert das Spezialitäten Haus G. Schultheis leckere Confiserie Waren in die ganze Welt. Bei der Gründung im Oktober 1984 gab es noch Produkte aus der eigenen Backstube zu bestellen, aufgrund der immer größer werdenden Nachfrage wurde das Sortiment immer mehr erweitert und man erhält nun neben Weihnachtsgebäck auch Torten und Kuchen sowie „herzhaftes“ wie Pasten, Braten oder Wurstschlemmerpakete.

 

Was war das früher für eine Freude, wenn meine Mutter zu Weihnachten eine große Geschenkdose mit Lebkuchen aus Nürnberg bestellt hat? Genau diese Dosen erhält man auch hier. Denn die angebotenen Leckereien kommen nicht mehr aus der eigenen Backstube sondern es ist ein wunderbar zusammen gestelltes Sortiment namenhafter Hersteller, zu bestellen über diesen einen Confiserie-Versand.

Vieles ist erhältlich in entzückenden Geschenktruhen oder Geschenkdosen, also ideal wie das Wort schon sagt: zum Verschenken oder um sich selbst eine Freude zu machen oder Kindheitserinnerungen zu wecken.

 

Aufgrund des 30jährigen Firmenjubiläums werden zur Zeit jeden Monat Jubiläumsangebote angeboten und eines davon möchte ich Euch gern vorstellen:

 

Jubiläums-Komposition

Marmor Guglhupf Spezialitäten Haus

Die Jubiläums-Kompositionen

 

Im Paket enthalten sind:

  •  200 g belgische Pralineeier
  • 150 g getränkte Baumkuchenspitzen, Rum
  • 250 g Marzipan-Butter-Törtchen, Aprikose
  • 400 g Marmor-Guglhupf
  • 110 g Brüsseler Waffeln
  • 200 g Schoko-Butter-Spritzgebäck
  • 200 g Nuss-Nougat-Kränze

 

 

Alles einfach nur lecker. Die Pralineeier habe ich gleich für Ostern beiseite gelegt, die Baumkuchenspitzen haben leider den Tag nicht überlebt. Manch einer mag sagen, Baumkuchen isst man doch zu Weihnachten. Warum das? Ich backe auch im Sommer Kekse wenn mir danach ist, und ich habe auch immer noch 1-2 Pakete Spekulatius im Schrank da man diese im Frühjahr nicht mehr so einfach kaufen kann.

Vor einiger Zeit hatte ich von Lambertz ein Geschenkpaket mit Keksen erhalten. Den Versandkarton hatte ich aufgehoben um darin Kleinkram aufzubewahren und mir fiehl jetzt auf, dass dieses auch vom Spezialitäten Haus versendet wurde. Das Klebeband mit Firmenlogo prägt sich doch ein und zeigt, welche hochwertigen Marken bei dieser Confiserie vertreten sind.
Das Spezialitäten Haus ist auch auf Facebook vertreten und freut sich sicher über euren Besuch.

Ich werde auf jeden Fall auch wieder daran denken, wenn ich meiner Mutter etwas leckeres schenken möchte, denn wie ich ganz zu Anfang geschrieben habe: lieber weniger bestellen – dafür aber etwas leckeres!

 Blog-Marketing ad by hallimash

.

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.