Buchvorstellung: Hexe Pollonia

Angelika Diem – Gut so, Hexe Pollonia

oder: Warum beim schönsten Fest nur die gute Laune zählt

 

Hexe_Pollonia_1

 

Verlag: Albarello-Verlag

Erscheinungsdatum: erste Auflage 2002

Autor: Angelika Diem

Illustration: Susanne Szesny

Altersempfehlung: 3 – 6 Jahre

Gebundene Ausgabe, 24 Seiten + Ausklappseiten

Preis: 10,90 € – Gut so, Hexe Pollonia: oder Warum beim schönsten Fest nur die gute Laune zählt jetzt bei Amazon kaufen

 

 

 

Worum geht es?

Hexe Pollonia lebt zufrieden in ihrem kleinen Hexenhaus. Doch eines Tages bekommt sie eine Botschaft von Safranillo, dem Affen der Chefhexe, überbracht: Pollonia soll das nächste große Hexentreffen in ihrem Haus ausrichten. Pollonia ist begeistert, denn sie hat es gerne festlich und gerne viel Besuch. Doch ihre gute Laune verfliegt schnell, als die immerzu neidische Hexe Hiberia Majoran auftaucht und behauptet, Pollonias Haus sei zu schäbig und alt und überhaupt nicht für ein so großes Fest geeignet. Deshalb macht sich Pollonia Sorgen, ob sie wegen ihres kleinen Hauses von den anderen Hexen ausgelacht werden wird. Doch wozu ist Pollonia Hexe? So verzaubert sie ihr Hexenhaus. Erst in ein Knusperhaus, später sogar in ein Märchenschloss. Doch alle Verzauberungen haben große Nachteile. So entschließt sich Pollonia, das Fest doch in ihrem alten, aber gemütlichen Haus und Garten auszurichten. Als der große Tag kommt, sind die Hexen begeistert, vor allem die Chefhexe. Und Pollonia merkt, dass eben nicht immer das Größte zählt … Mit ausklappbaren Seiten!

 

Die Geschichte: Ein Buch für 3-6 Jährige, aber meinem Sohn hat es mit 8 Jahren auch unheimlich gut gefallen. Das Buch hat – im Gegensatz zu anderen Büchern für kleine Kinder – mehr Text. Es ist also eine längere, spannende Geschichte, was ich sehr schön finde.

In der Hexengeschichte geht es darum, dass im Leben nicht immer nur die Größe zählt. Den Sinn des Geschriebenen verstehen, denke ich mal, erst größere Kinder wie mein Sohn. Für die Kleinen ist es eine ganz tolle und fantasiereiche Geschichte, hinter der aber ein Sinn steht. Es zählt nicht immer, was du tolles hast (materiell) und dass du andere übertriffst. Es zählt, dass du DU bist, dich nicht für andere verbiegst und dass man damit im Leben viel weiter kommt und beliebt ist.

 

Illustration: Die Bilder sind wunderschön gezeichnet. Über die ganze Seite und mit Ausklappseiten hinter denen sich das Geheimnis des Hexenzaubers verbirgt. Gezeichnet von Susanne Szesny. Sie hat ihren eigenen Stil, den man erkennt, wenn man sich auf der Verlagsseite andere, von ihr illustrierte Bücher ansieht.

 

Was sagt mein Sohn? Zuerst sagte er „das ist ja gar keine Hexe – sie sieht ja aus wie ein Mensch“. Mh, ich sagte ihm darauf, dass Bibi Blocksberg (er mag Bibi so gerne) doch auch ein Mensch sei 😉

Die Geschichte hat in gefesselt und die Bilder fand er toll. Am Ende sagte er mir, dass er die weiteren Bücher („Hexe Pollonia macht das Rennen“ und „Für mich bist du der Beste“) auch gerne hätte.

 

Was sage ich dazu? Ich werde ihm die zwei anderen Bücher noch bestellen 😀

Hexe_Pollonia_2  Hexe_Pollonia_3

 

.

sehr_gut

 

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.