Brandnooz Box Dezember 2014 – Wohlige Weihnachten

Ein paar Tage vor Weihnachten hat mich ide Dezemberbox von Brandnooz erreicht. Unter dem Motto „Wohlige Weihnachten“ war mir aber damit gar nicht nach Weihnachten zumute. Schade, keine Weihnachtsschokolade, keine Spekulatius, kein Lebkuchen. Stattdessen wieder viele Bonbons. Ich weiß nicht, mir sagt die Box leider so gar nicht mehr zu, einmal mache ich noch mit, aber wenn Brandnooz so weiter macht hab ich da keine Lust mehr drauf.

 

Ein Foto habe ich diesmal für euch leider nicht, denn mein Mann hat die Bilder unserer Kameras archiviert und diese Fotos aus Versehen gelöscht. Da ich fast alles verscchenkt habe, kann ich auch keine mehr nacherstellen. Nun gut, es geht auch mal ohne.

 

Der Inhalt der „Weihnachts-Box“:

 

  • Hengstenberg Genießer Rotkohl mit Portwein und Preisselbeeren verfeinert  (1,49 € – 400 g)
  • Seeberger Persische Pistazien (3,39 € – 150 g)
  • 2x Lindt HELLO Strawberry Cheesecake (2,20 € – 100 g)
  • Bugles Mais-Snack Paprika-Style (1,59 € – 100 g)
  • 3x Em-eukal Gummidrops in den Geschmacksrichtungen Anis-Fenchel, Ingwer-Orange, Eukalyptus-Menthol (je 1,85 € – 90 g)
  • Hitschler Saure Fruchtgummi Monster (0,99 € – 175 g)

 

Das macht insgesamt einen Warenwert von 17,41 € – aber nur um es zu verschenken dann doch nutzlos. Dafür dass ich die Boxen noch vor kurzer Zeit so angepriesen habe ist jetzt irgendwie meiner Meinung nach die Luft raus.

Allerdings ist dies wie immer Geschmackssache, ich habe auch Stimmen anderer Blogger gehört, denen die Boxen nach wie vor gefallen.

 

.

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.