Beim Autokauf schon an den Verkauf denken

Wer ein Auto kauft (ob Neuwagen oder ein Gebrauchter) sollte nicht nur an seinen eigenen Geschmack, sondern auch schon an den Verkauf in ein paar Jahren denken.

 

Wie gefällt dir folgendes Fahrzeug?

  • Mittelklasse Kombi
  • Farbe: schlichtes Azur-Blau – ohne Metallic (bei einen Neuwagen meist ohne Aufpreis)
  • Stahlfelgen mit günstigen Radkappen
  • graues Cockpit – Plastik pur – dafür günstig
  • ohne Klimaanlage

Würdest du dich für dieses Fahrzeug entscheiden? Vielleicht, wenn er schon 10 Jahre alt und der Geldbeutel klein ist.

 

Liebäugelst du mit einem Neufahrzeug oder einen Ein- oder Zweijahreswagen solltest du schon jetzt überlegen: Kann ich den Wagen in 2-3 Jahren auch wieder gut verkaufen?

 

Was sagt dir der Autohändler wenn er dieses Fahrzeug Inzahlung nehmen soll? „Den Wagen kann ich nur schlecht weiter verkaufen. Da muß ich xxxx € abziehen.“

Was passiert, wenn du das Auto selbst in einer Börse einstellst? Es gibt Unmengen von Fahrzeugen mit besser Ausstattung und Optik. Um weit vorn in den Listen geführt zu werden und einen Käufer zu finden geht es nur „über den Preis“!

 

Wie entscheidend ist die Fahrzeugfarbe?

Bei einem Kleinwagen bestimmt nicht so sehr. Diese werden gern in „bunt“ gekauft und fallen auf. Sobald die Fahrzeuge aber größer und hochwertiger werden, ist die optische Erscheinung mit am Wichtigsten. Derzeit sind die beliebtesten Farben: Schwarz-Metallic, Silber-Metallic, Grau-Metallic und alle weiteren Schattierungen aus diesen Bereichen. Wie auch immer sie bei den einzelnen Herstellern genannt werden.

 

Auf welche Ausstattung kommt es an?

„Eine Klimaanlage brauche ich nicht, ich mach einfach das Fenster auf an den paar Tagen wo es heiß ist.“ Ja so kann man denken und ein paar Euro beim Autokauf sparen. Aber kauft mir in 2-3 Jahren jemand diesen Wagen ohne Klimaanlage auch wieder ab? Das geht wieder nur über den Preis.

 

Weitere wichtige Features: Servolenkung, ABS, ESP, auch Xenonscheinwerfer, Navigation und Automatikgetriebe werden gern gesehen. Automatik? Nur für Senioren? Da schreib ich Euch noch einen extra Bericht zu 😉

 

Dann gibt es aber auch noch ein paar absolute „NO-GO´s“ von denen ihr unbedingt die Finger lassen solltet:

  • Aufkleber auf dem Lack
  • eingebaute Vorfahrt (bei den hochwertigen Fahrzeugen mit Stern gern eingebaut)
  • ausgebaute Blinker (findet man auch immer öfter)

 

Was wünsche ich mir bei meinem nächsten Autokauf?

Farbe: am liebsten Dunkelgrau-Metallic

Automatikgetriebe, Klimaanlage, Einparkhilfe (gern vorn und hinten), Xenonlicht (gern mit Abbiegelicht), Leichtmetallräder, Navigationssystem

Ledersitze nur in Verbindung mit einer Sitzheizung – muß aber nicht sein.

 

 

 

.

 

 

 

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.